Was ist PopEUlismus?

PopEUlismus ist eine polit- und parteiunabhängige Plattform, die bis zu den Wahlen zum Europäischen Parlament 2019 die populistischen und politischen Konzepte zur Zerstörung der EU aufzeigt. Ihr Ziel ist es, durch Aufklärung den drohenden Ruck Richtung Anti-EU-Politik bzw Zerstörung der EU im Europäischen Parlament zu verhindern.

Das Projekt wurde von der strategischen Kommunikationsberaterin Nina Hoppe ins Leben gerufen, die seit Jahren regelmässig in Brüssel ist und die unterschiedlichen Entwicklungsstufen des Projekts „Europäische Union“ aus unterschiedlichen beruflichen Perspektiven hautnah mitverfolgt. (Siehe Nina Hoppe)

Grenzüberschreitend – wie die EU

Die Plattform sammelt die Aussagen der diversen politischen Bewegungen und Parteien in den EU Mitgliedsländern. 
Sie unterscheidet nicht zwischen „Rechts“ und „Links“ Populismus – im Gegenteil. Gerade an den rechten und linken Rändern finden sich hier oft Übereinstimmungen bei der EU Frage. Man nehme als Beispiel Italien mit 5Stelle und Lega Nord.

Ziel ist es, eine breite deutschsprachige Bevölkerung mittels Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare über nationalistische, EU-zerstörerische und populistische Kandidat_innen zu informieren und damit den drohenden Anti-EU-Kurs im Europäischen Parlament abzuwenden.

Das Projekt ist von Nina Hoppe initiiert und wird von ihr betreut.Bearbeiten